Travemünde

Das Ostseeheilbad Travemünde wird gern auch als "Lübecks schönste Tochter" bezeichnet, denn seit dessen offizieller Ernennung zum "Seebad" im Jahre 1802 hat sich das ehemalige Fischer- und Schifferstädtchen zur Topadresse für Badegäste aus nah und fern gemausert. Travemünde liegt direkt an der Ostseemündung und bietet mit seiner Vielzahl an historischen Gebäuden und dem breiten Sandstrand Urlaubsflair für Jedermann.

Am Skandinavienkai bestehen zudem Verbindungen nach Schweden (z.B. Trelleborg, Malmö), Finnland und in das Baltikum. Die nahe vorbeiziehenden Fähren bieten dabei immer wieder ein spektakuläres Erlebnis.

Erleben Sie auch die Alte Vogtei aus dem Jahre 1551 mit ihren wieder freigelegten handbemalten Balken. Sie ist heute ein Treffpunkt mit einem gemütlichen Restaurant, einem Café, einer kleinen Weinstube und dem Lübecker Teekontor. Bewundern Sie auch die ständig geöffnete Kunstausstellung im ersten Stock.

Ferner offeriert Travemünde viele weitere Sehenswürdigkeiten, wie den ältesten Leuchtturm Deutschlands sowie das Museumsschiff Viermastbark "Passat". 1959 rettete die Hansestadt Lübeck das Schiff vor dem Abwracken, seither liegt es an einem festen Liegeplatz auf dem Priwall und steht unter Denkmalschutz. Mittlerweile sind die 56 Meter hohen Masten des Museumsschiffs ein Wahrzeichen Travemündes.

 

Sie finden viele weitere Informationen unter travemuende.de oder travemuende-tourismus.de

Lichterzauber in Travemünde

 

Lübeck

Marzipan, Thomas Mann, Holstentor, UNESCO-Weltkulturerbe – diese Begriffe fallen einem wohl zuerst ein, wenn man an Lübeck denkt.
Doch Lübeck kann noch mehr! Die Hansestadt ist eines der bekanntesten Produktions-, Wissenschafts- und Dienstleistungszentren an der Ostsee und verfügt über den größten Fährhafen Europas in Travemünde am Skandinavienkai.

1987 wurde das Stadtbild von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Altstadt ist vollständig von Wasser umgeben und mit ihren 1800 denkmalgeschützten Gebäuden, historischen kleinen Gassen und verwinkelten Gängen, einfach nur schön anzuschauen. In Lübeck wohnen etwa 214.000 Menschen, davon ca. 13.500 in Travemünde (Stand:2016).

Sie möchten mehr über Lübeck erfahren?
Hier finden Sie viele weitere Informationen...

 

Timmendorfer Strand

Der Timmendorfer Strand liegt ca. sechs Kilometer von Travemünde entfernt. Direkte Nachbarn sind Scharbeutz, Niendorf und Ratekau. Der kilometerlange Strand an der Lübecker Bucht lädt vor allem zum Spazieren ein. Hier finden Sie viele exquisite Geschäfte aber auch eine Vielzahl an netten Cafés sowie eine ausgezeichnete Gastronomie.

Hier finden Sie viele weitere Informationen...

 

Scharbeutz

In Scharbeutz erwartet Sie eine etwa sechs Kilometer lange Multifunktionspromenade mit zwei Seebrücken entlang der Küste, auf der Sie Spazieren, radeln oder skaten können. Denn auch der Sport kommt hier nicht zu kurz. Neben der Dünengolfanlage an der Pönitzer Chaussee / Parkgolfanlage lädt Sie auch das Freibad am Großen Pönitzer See, ebenso wie die Ostsee-Therme Scharbeutz dazu ein, Ihren Urlaub aktiv zu gestalten.

Hier finden Sie viele weitere Informationen...

 

Niendorf (Ostsee)

Niendorf ist im Vergleich zum benachbarten eher mondänen Timmendorfer Strand ein beschauliches kleines Ostseeheilbad, das sich perfekt für Familien mit Kindern eignet. Denn hier befindet sich ein etwa zwei Kilometer langer und bis zu 40 Meter breiter Sandstrand, der nicht nur im Sommer ein Highlight ist. Auf der neuen Promenade, mit der 1966 errichteten Seebrücke, können sich Ihre Kinder ebenfalls austoben und Sie sich erholen. Besuchen Sie auch den Fischereihafen mit seinen zahlreichen Ständen. Wenn Sie am Strand keine Muscheln finden, dann finden Sie vielleicht hier das passende Souvenir.

Hier finden Sie viele weitere Informationen...

 

Viele weitere Informationen über die Lübecker Bucht finden Sie hier...